Summer – Terms and Conditions (01.05. – 30.11.)

Allgemeine Informationen über den Miet-/Unterkunftsvertrag
Die AlpenTravel GmbH ist als Vermittler tätig und verantwortlich für den Miet-/Unterkunftsvertrag zwischen dem Wohnungseigentümer und dem Gast sowie für die Informationen auf AlpenTravel.com.

The agency liability is limited to that brought about through gross negligence or malice. Apart from the stipulations listed below, there are special conditions applicable to
the individual holiday apartments.  

Vertragsabschluss
The contract is deemed completed as soon as the accommodation is ordered/booked.
The contract is binding once the guest has paid the first installment. The agreed payment is to be made within 7 days of the issue of the invoice. The guest is obliged to check the travel documents and practical information issued to them and to report to Alpen Travel GmbH forthwith in the event of the information not meeting their expectations. 

3. Payment
The Rent/Accommodation contract is confirmed by the guest through the payment of
the first payment or the full rental amount. The amount must be received within 7 days or the contract is deemed null and void.

Prepayment: You’ll be charged a prepayment of 100% of the total price 14 days before arrival.  

If the remaining amount is not duly paid then AlpenTravel GmbH is entitled to recind
the contract.

4. Price changes after the completion of contract
AlpenTravel GmbH is entitled to change the rent in the event of new or changed taxes,
duties and charges being introduced or through exchange rate fluctuations.
Price changes based on the above mentioned circumstances are not permitted to
exceed 10% of the rental amount and a report  to this effect must be received by the guest no later than 14 days before arrival. If the exchange rate for the Euro increases
significantly then the price for the holiday apartment will increase accordingly.

5.  Cancellations and changes
You’ll be charged 100% of the total price if you cancel within 14 days before arrival. 

A cancellation or change is considered to be
valid with the receipt of the respective information in writing. The guest is
entitled to cancel the booking for the holiday apartment within the 14 days of
arrival in the event of acts of war, natural disasters, life threatening and
infectious diseases or other events of the same nature taking place at the
travel destination or in the immediate vicinity. In these instances AlpenTravel
 GmbH follows the appropriate official
recommendations issued by the ministry of foreign affairs. The right of free of
charge cancellation by the guest however does not apply if the guest was already
aware of the applicable event at the completion of the Rent/Accommodation
contract, or if the event was already public knowledge. If the guest cancels
regardless then the above listed cancellation policy of AlpenTravel GmbH takes
effect.

6. Provision of a replacement accommodation
Bereitstellung einer Ersatzunterkunft
Eine angemessene Rechtfertigung liegt z. B. vor, wenn die Unterkunft als unbrauchbar erachtet wird, wenn Gäste, die bereits die Unterkunft belegen, ihren Aufenthalt verlängern oder andere wichtige betriebliche Angelegenheiten diese Maßnahme erfordern. Etwaige Mehrkosten für die Ersatzunterkunft werden von der AlpenTravel GmbH übernommen.

A reasonable justification takes place for example, when the accommodation is deemed unusable, guests already occupying the accommodation extend their stay or other important operational measures require this action.
Any additional expenses for the replacement accommodation are met by AlpenTravel GmbH.

7. Rights and responsibilities of the guests
Mit Abschluss eines Beherbergungsvertrages erwirbt der Gast die üblichen Nutzungsrechte an den gemieteten Räumlichkeiten und den Einrichtungen des Beherbergungsbetriebes, die in der Regel ohne besondere Bedingungen dem Gast zur Verfügung gestellt werden.

Für vom Gast verursachte Schäden, gelten die Bestimmungen des Entschädigungsgesetzes. Der Gast haftet daher für alle Schäden und Nachteile, die der Aplen Travel GmbH oder Dritten durch ihr Verschulden oder durch das Verschulden ihrer Begleiter oder einer anderen Person, für die sie verantwortlich sind, entstehen. Auch wenn der Geschädigte berechtigt ist, direkt von der Alpen Travel GmbH Schadensersatz zu verlangen.

8. Rights and responsibilities of AlpenTravel GmbH

Verweigert der Gast die Zahlung der vereinbarten Zahlungen oder ist er mit diesen in Verzug, so ist die AlpenTravel GmbH berechtigt, vom Gast eingebrachte Gegenstände als Sicherheit für die aus der Unterbringung und den Aufwendungen für den Gast resultierenden Forderungen zurückzubehalten.

Die AlpenTravel GmbH ist verpflichtet, die vereinbarten Leistungen in angemessener Weise zu erbringen.

Verweigert der Gast die Zahlung der vereinbarten Zahlungen oder ist er mit diesen in Verzug, so ist die AlpenTravel GmbH berechtigt, vom Gast eingebrachte Gegenstände als Sicherheit für die aus der Unterbringung und den Aufwendungen für den Gast resultierenden Forderungen zurückzubehalten.

Die AlpenTravel GmbH ist verpflichtet, die vereinbarten Leistungen in angemessener Weise zu erbringen.

9. Liabilities of AlpenTravel GmbH
Wurde der Vertrag für einen bestimmten Zeitraum vereinbart, so endet der Vertrag zum Ende dieses Zeitraums. Bei vorzeitiger Abreise des Gastes ist die Alpen Travel GmbH berechtigt, die volle Zahlung wie vereinbart zu verlangen.

Der Vertrag wird gekündigt, wenn die Erfüllung des Vertrages durch Ereignisse höherer Gewalt unmöglich gemacht wird.

Die AlpenTravel GmbH ist berechtigt, den Miet-/Unterkunftsvertrag mit sofortiger Wirkung zu kündigen, wenn der Gast

a) die Unterkunft grob missbraucht oder sich rücksichtslos, beleidigend oder anderweitig unangemessen verhält oder eine rechtswidrige Handlung gegenüber dem Eigentum, dem Anstand oder der körperlichen Sicherheit einer anderen Person, die den Beherbergungsbetrieb bewohnt, begeht;

b) Rechnungen für Forderungen, die innerhalb einer angemessenen Frist gestellt werden, nicht begleicht.

10. Termination of the accommodation
Auf die Hausordnung wird gesondert hingewiesen; sie ist Bestandteil dieses Vertrages.



a) grossly misuses the accommodation or behaves in an inconsiderate, offensive or other grossly inappropriate manner or commits an illegal act towards the property, the decency or the physical security of another person inhabiting the accommodating establishment;
b) fails to settle invoices for demands made within a reasonable deadline.

11. House regulations

12. The place of execution and court of jurisdiction
Der Ausführungsort ist derjenige, in dem sich der unterbringende Betrieb befindet. Für alle Vertragspartner des Beherbergungsbetriebes und eventuell anhängige Rechtsstreitigkeiten wird als Gerichtsstand 5020 Salzburg vereinbart, sofern keine widersprüchlichen, zwingenden Rechtsgründe vorliegen. Für alle Fälle gilt ausschließlich das österreichisches Recht.

13. Final provisions
Sollten einzelne Bestimmungen, der in diesem Beherbergungsvertrag enthaltenen Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die Rechte auf Mängelbeseitigung, sowie Druck- und Rechenfehler bleiben unberührt.

14.Printing and price errors
Wir haften nicht für Druckfehler und Preisfehler.

OBS Verkaufsbedingungen Vor 04.05.2020 Geschäftsbedingungen Alpen Travel German.

Summer – Terms and Conditions (01.05. – 30.11.)

Senden Sie uns eine Anfrage und senden Sie uns ein umfassendes Angebot